Head of Project Management

Hamburg

Schulterblatt 58
Maschinenhalle 2.OG
20357 Hamburg

moin@factor.partners
Tel. +49 40 4325710

Wien

Schloßgasse 13/3
1050 Wien

servus@factor.partners
Tel. +43 1 2366900

Innsbruck

Maria-Theresien-Straße 24
6020 Innsbruck

griassdi@factor.partners
Tel. +43 512 200 593

Detail

Strategie

Die Corona-Krise als Chance für Marken-Kommunikation

Christian Prill,  23.03.2020

Die Corona-Krise als Chance für Marken-Kommunikation


Halb Europa sitzt dieser Tage auf der Couch, ich auch. Dort bringt die Corona-Krise viele Menschen dazu, in kürzester Zeit schwierige Anpassungsprozesse auf den Weg zu bringen.

So schnell kanns gehen

Der Schulunterricht meiner Kinder wird plötzlich digitalisiert, jedenfalls ist ein Anfang gemacht. Oma entdeckt den Video-Call mit den Enkeln, das physische Büro und Reisen sind ganz gut verzichtbar. Und statt Vereinzelung findet in der Trennung eine ganz neue Gemeinschaftlichkeit statt z.B. Klatschen und Musizieren auf dem Balkon. Corona als weiterer Booster für eSports, Gaming und Shop Local-Initiativen: Neben dem Elend und den monströsen wirtschaftlichen Folgen setzt die Krise auch Lern- und Entwicklungsprozesse in Gang.

Die (Kommunikations-)Chance der Krise

In dieser Situation denken manche Unternehmen jetzt schnell daran, Marketingbudgets drastisch zu kürzen oder ganz zu stoppen. Eine Reaktion auf einbrechende Verkäufe. Das ist auf den ersten Blick verständlich. Aber ist es auch immer richtig? Kommunikation ist auch weiterhin extrem relevant für die Marke und ihren Erfolg. Jetzt ist für jedes Unternehmen die Chance da, längst überfällige Anpassungen in der Marken-Kommunikation vorzunehmen. Eine Chance in Sachen Transformationsfähigkeit. Wirklich agile Unternehmen werden nicht einfach die Kommunikation stoppen. Sie werden neue, vor allem digitale Formen finden, die noch wirkungsvoller als bislang kommunizieren. Andere, längst welke Marken, werden endlich verschwinden, zum Beispiel Vapiano. Die öden Einkaufsstraßen unserer Städte werden 2021 anders aussehen.

 

 

Touchpoints werden digitaler

Out of Home-Werbung und Event-Sponsoring machen jetzt erst mal keinen Sinn mehr - ist ja keiner mehr da. Mittelfristig werden diese Ansätze wieder ihre Berechtigung bekommen. Aber jetzt ist die Gelegenheit, sich in Richtung digitaler Werbung, Social Media Marketing und Social TV a la one.hamburg mittels substanziell nützlichem Content weiterzuentwickeln. Warum bin ich für Dich da? Es ist entscheidend, dass die Unternehmen diese Frage wirklich plausibel beantworten. Sie müssen auf Positionierung und Purpose fokussieren. Sagt den Menschen, was ihr für sie tut!

Und das Richtige messen. CTRs und Engagement-Rate allein können auch Nebelgranaten sein. Branding und Wertklasse müssen ebenfalls stimmen, der Ton authentisch sein. Es ist wie immer eine ganzheitliche Angelegenheit. Auch das will bedacht werden.

Strategische Grundlagen schaffen

Der lange Sprung auf die nächste Stufe ist für die Marken überlebensnotwendig. Er ist Teil des ohnehin schon dynamischen Strukturwandels unserer Gesellschaft, der durch die Krise noch beschleunigt wird. Diese vielleicht für manchen heute noch innovativen Maßnahmen werden nach Corona bis in die Kapillaren der Gesellschaft durchgesetzt und normal sein. So wie für Oma der Video-Call und für die Schule der digitalisierte Unterricht.

Einblicke in erfolgreiche Strategien - Learnings für zukünftige Projekte: Jetzt Updates abonnieren

Teilen
Teilen
Teilen

Datenschutz ist uns wichtig

Für ein optimales Surferlebnis empfehlen wir dir, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell für die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewählt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern erhältst du Zugriff auf Social Media Funktionen und erhältst auf dich persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen.

Mit Klick auf „Details“ oder unsere Datenschutzerklärung erhältst du weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookies“ unten links angepasst werden.

Details

Notwendig

Nur mit den notwendigen Cookies ist diese Website funktionsfähig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite übermittelt.

Präferenzen

Diese Cookies ermöglichen eine verbesserte Funktion der Website. Sie helfen der Website sich Informationen zu merken: ausgewählte Sprachen, Regionen, Benutzernamen, …. Diese Informationen werden ausschließlich anonym gesammelt.

Analyse & Statistik

Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.

Marketing

Diese Cookies werden von Dienstleistern dafür verwendet individualisierte Werbeinhalte für Zielgruppen zu erstellen.