Nach oben

Leadgenerierung über digitale Kanäle:

„Führ mich zum Schotter ...“

mit Bernhard Dominguez

Leadgenerierung über digitale Kanäle: „Führ mich zum Schotter ...“

 

Leads sind qualifizierte Kontakte zu potenziellen Kund:innen, die sich durch ein hohes Interesse an einem bestimmten Produkt oder an einer Dienstleistung auszeichnen. Sie sind sehr wertvoll, weil sie ein hohes vertriebliches Potential darstellen und wichtigste Grundlage für die unternehmerischen Erfolge der nahen Zukunft sind.

 

Und sie fallen nicht vom Himmel - sondern müssen gezielt entwickelt werden. Wenn diese Entwicklung richtig gut gemacht wird, dann kann sie Kaufabschlüsse und Umsätze messbar steigern. Die Leadgenerierung über digitale Kanäle ist dabei niemals ein Ersatz für Leads aus klassischen Quellen wie Messeauftritten und
Vertriebsmaßnahmen – sondern immer eine unverzichtbare Ergänzung.

 

Bernhard Dominguez, Digital Consulting Director bei FACTOR, erklärt in dieser „Markenzeichen“-Episode, wie man mit professioneller Zielgruppenentwicklung richtig „Kohle machen“ kann, dass die Customer Journey dabei eine wichtige Rolle spielt und warum das interne Know-how eines Unternehmens unbedingt in die Strategieplanung miteinfließen sollte.

 

Darüber hinaus geht er im Gespräch mit Mario Eckmaier auf die folgenden Fragen ein:

 

  • Was kann ich tun, damit mein Pool an hochwertigen Leads größer wird?
  • Für welche Anlassfälle ist Support in der Leadgenerierung sinnvoll?
  • Welche Plattformen passen zu meinem Unternehmen?
  • Ist kurzfristiger Aktionismus in Krisenzeiten „erlaubt“?
  • Worin unterscheidet sich die Leadgenerierung von einer Online-MarketingKampagne?
  • Warum rächen sich Sparmaßnahmen beim Inhalt später bei den Verkaufszahlen?
  • Wo kann Marketing-Automatisierung auch für kleine Unternehmen Erfolg zeitigen?
  • Welche Fehler sollte ich möglichst vermeiden?
  • Wo kommt der Build-Measure-Learn-Zyklus zur Anwendung?
  • Wann kann ein Knochenbruch als Argumentationshilfe für strategische Entscheidungen dienen?
Insights