Mario Eckmaier

Partner, Consulting

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?
Sie hätten gern eine fachliche Meinung von unseren Expert:innen?
Interesse, bei FACTOR zu arbeiten?
Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Unsere Standorte:
Hamburg

Schulterblatt 58
20357 Hamburg

Tel. +49 40 4325710

Innsbruck

Maria-Theresien-Straße 24
6020 Innsbruck

Tel. +43 512 200 593

Wien

Schloßgasse 13/3
1050 Wien

Tel. +43 (1) 3619885

Website-Relaunch: 11 Fragen für mehr Klarheit

Website-Relaunch:
11 Fragen für mehr Klarheit

Sarah Schett

Website-Relaunch: 11 Fragen für mehr Klarheit


Jede Website kommt irgendwann in die Jahre und muss neu gemacht werden. Dabei geht es aber um wesentlich mehr als ein modernes Aussehen.

Eine Website, die perfekt zur Unternehmensstrategie passt?

Ein Web-Auftritt, der gleichzeitig Informationsportal und Marketing-Tool ist?

Eine Online-Visitenkarte, die nicht nur toll aussieht, sondern auch leicht gefunden wird, schnell performt und viele Anfragen / Verkäufe / Bewerbungen bringt?

Sie wollen, dass Ihre Website all das erfüllt und zu einem starken Werkzeug in der Unternehmenskommunikation wird?

Können Sie haben – mit einem Website-Relaunch!

Und wie überall im Leben, gilt auch hier: Eine gute Planung ist die halbe Miete. Je genauer Sie wissen, was Sie brauchen, desto konkreter wird das Briefing ausfallen und desto passgenauer kann die neue Website erstellt werden. 

Lesen Sie hier, welche elf Themenbereiche Sie überdenken sollten, bevor Sie mit einer Agentur über eine neue Website sprechen!

1) Warum brauche ich eine neue Website?

Weil sich die Geschäftführung das wünscht oder die bestehende Website in die Jahre gekommen ist – das sind keine aussagekräftigen Gründe für einen Website-Relaunch. Konkretere könnten zum Beispiel sein:

  • Die Nutzer:innen finden auf Ihrer Website nicht das, was sie suchen.
  • Es kommen zu wenig Anfragen über die bestehende Website zustande.
  • Die Seite ist nicht für erfolgreiches Marketing geeignet.
  • Ihre Website unterstützt Sie nicht bei der Unternehmenskommunikation & wichtigen Prozessen (FAQ, Downloads, etc.)
  • Die Seite passt nicht mehr zum Corporate Design.
  • Sicherheitslücken und rechtliche Konsequenzen (z.B. Klagen aufgrund Datenschutz-Verletzungen) sind derzeit nicht auszuschließen.

2) Was erwarte ich mir von einem Relaunch?

Es macht einen Unterschied, ob Sie „einfach nur eine schöne, neue Website“ haben wollen oder ob es konkretere Erwartungen an den Relaunch gibt. Dazu zählen unter anderem

  • besser auffindbare Inhalte,
  • mehr Conversions,
  • mehr Zugriffe auf die Seite,
  • eine schnellere Performance oder
  • ein verbessertes Suchmaschinenranking.

3) Welches Budget habe ich?

Wer bereits zu Beginn genau überlegt, welche Leistungen zugekauft werden müssen, kann auch das Budget besser einteilen.  

 

Faktoren, die das Budget beeinflussen: 

  • Umfang (Erstellung von Inhalten, Sprachen)
  • gebuchte Leistungspakete (Strategie, Design, Programmierung, SEO, Content, …)
  • Content Management System
  • Anbindungen und Schnittstellen
  • ev. laufende Nachbetreuung der Website

4) Welche Leistungen möchte ich zukaufen?

Ein klassischer Website-Relaunch umfasst von Agenturseite die folgenden Arbeitspakete: 

  • Strategie-Workshop
  • Sitemap
  • Wireframing 
  • Webdesign
  • Development
  • Grundlagen für SEO und Onlinemarketing
  • CMS-Einschulung

 

Optionale Betreuungspakete (laufend) können sein: Hosting & Domain, inhaltliche Betreuung / Befüllung der Website, Reporting, technische Betreuung (Systemupdates) oder digitales Marketing / Kampagnenbetreuung.

Natürlich kann ein Relaunch noch umfangreicher sein. So besteht auch die Möglichkeit, dass die strategische Verortung, eine Erneuerung oder Erweiterung des Corporate Designs oder die Content-Erstellung Teile des Angebots werden. 

So läuft ein erfolgreicher Relaunch Ihrer Website mit FACTOR ab

5) Welche Aufgaben werden im Unternehmen selbst erledigt?

Es gibt eine Reihe von Aufgaben, die im Rahmen eines Website-Relaunchs immer von Mitarbeiter:innen erledigt werden müssen. Dazu zählen

  • das interne Projektmanagement,
  • der fachliche Input (Kick-off-Workshop, Keyword-Recherche),
  • diverse Feedback- und Freigabeprozesse (Sitemap, Wireframes, Webdesign),
  • ein Teil des Testings,
  • das Bereitstellen der Inhalte sowie 
  • das interne Marketing.


Darüber hinaus können auch weitere Leistungen von Kundenseite übernommen werden, wie z. B. die Befüllung der Website, die Content-Produktion (Bilder, Texte) oder das Verwalten der Domain.

6) Besitzt mein Team die notwendigen Ressourcen und Fähigkeiten?

Wahrscheinlich kann im Unternehmen niemand programmieren und es gibt auch keine Designer:innen. Aber dafür ein Bilderarchiv – und neue Fotos könnte man auch selbst machen? 

Ohne das Wissen und Können Ihrer Mitarbeiter:innen anzuzweifeln – nicht jede und nicht jeder ist für die Mitarbeit an einem Website-Relaunch geeignet. Das gilt besonders für die Bereiche Seitenbefüllung und Content-Management.

Dafür braucht es

  • eine gewisse Webaffinität,
  • Erfahrung mit Content-Management-Systemen,
  • Texting-Skills & weitere Fähigkeiten zur Content-Erstellung,
  • sowie Basiswissen zur Bildbearbeitung und Suchmaschinenoptimierung.

7) Ändern sich die Inhalte laufend?

Wenn die Antwort nein lautet: Weiter zur nächsten Frage! 

Lautet sie ja, dann muss überlegt werden, welche Inhalte sich ändern und mit welchem System die zukünftigen Redakteur:innen vertraut sind. 

Betreffen die Änderungen nur die News, kann auch ein einfacheres Redaktionsystem zum Zug kommen. Ändern sich mehrere Inhalte auf der Website laufend, dann braucht es ein komplexeres Content Management System. Außerdem sollten Sie bei der Auswahl des passenden Systems immer auch die Fähigkeiten der Redakteur:innen mitberücksichtigen.

8) Gibt es bereits Content und kann dieser verwendet werden? 

Die Inhalte auf der bestehenden Website reichen zur Befüllung der neuen Seite meist nicht aus. Denn eine neue Website mit neuer Struktur braucht auch neue, suchmaschinenfreundliche Texte und neue Bilder in hoher Qualität.

Außerdem sollte geprüft werden, ob die vorhandenen Texte in allen notwendigen Sprachen zur Verfügung stehen.

9) Wo soll die neue Seite gehostet werden?

Die Auswahl eines Webspace-Anbieters ist nicht zu unterschätzen. Ein guter Partner minimiert diverse Risiken: Serverausfälle, Datenverluste, lange Ladezeiten u.v.m.

FACTOR hostet alle Websites bei Hetzner (Serverstandort Deutschland).

 

Auch was die Domain(s) betrifft, gilt es noch einige Fragen zu beantworten: 

  • Welche Domain(s) sollen auf die Website zeigen? 
  • Sind diese schon in unserem Besitz?
  • Gibt es Zugangsdaten und wo? 
  • Soll die Domain übersiedelt werden?
  • Welche Records sind dort eingetragen? 
  • Müssen die Domains erst erworben werden?
  • Sind die Wunschdomains aussagekräftig?
  • Sind die Domains noch zu haben?

10) Habe ich schon Vorstellungen oder eine Grundlage für das Webdesign?

Eventuell gibt es bereits ein CD-Manual oder sogar Webanwendungen, die als Basis für das Webdesign verwendet werden können bzw. müssen. Wenn nicht, ist zu klären, ob die Erstellung eines CD-Manuals mit angeboten werden soll.

11) Bis wann muss alles fertig sein?

Stehen eine Messe oder ein anderes wichtiges Event an? Gibt es eine Vorgabe aus der Chefetage? – Beim Festlegen eines genauen Termins für den Onlinegang der neuen Website berücksichtigen Sie bitte, dass Sie genügend Pufferzeiten für Feedback- und Korrekturrunden benötigen! 

Ihre neue Website

Eine gute Agentur verkauft Ihnen nicht nur „eine schöne neue Website“, sondern auch ein unschlagbares und flexibles Werkzeug für Ihre Unternehmenskommunikation.

Je genauer Sie die Rahmenbedingungen festlegen und die Anforderungen definieren, desto besser kann die Agentur Ihre neue Website umsetzen.

Melden Sie sich gerne bei uns – bei einem unverbindlichen Erstgespräch können wir gemeinsam über einen möglichen Relaunch Ihrer Website sprechen.

 

Letzte Aktualisierung: 16.09.2022, 13:28

Dieser Artikel wurde am 14.09.2022 veröffentlicht.

Mario Eckmaier
Partner, Consulting

Sie ziehen einen Website-Relaunch in Betracht? Wir beraten Sie gerne!

Kontakt aufnehmen

Einblicke in erfolgreiche Strategien - Learnings für zukünftige Projekte: Jetzt Updates abonnieren

Google Maps:
Aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen wird Google Maps derzeit nicht angezeigt.

Datenschutz ist uns wichtig

Für ein optimales Surferlebnis empfehlen wir Ihnen, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell für die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewählt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern erhalten Sie Zugriff auf Social Media Funktionen und bekommen auf Sie persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen ausgespielt.

Mit Klick auf „Details“ oder unsere Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookies“ unten links angepasst werden.

Details

Notwendig

Nur mit den notwendigen Cookies ist diese Website funktionsfähig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite übermittelt.

Präferenzen

Diese Cookies ermöglichen eine verbesserte Funktion der Website. Sie helfen der Website sich Informationen zu merken: ausgewählte Sprachen, Regionen, Benutzernamen, …. Diese Informationen werden ausschließlich anonym gesammelt.

Analyse & Statistik

Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.

Hier verwendete Cookies und Lebensdauer:
  • Analytics: minimum 14 Monate

Marketing

Diese Cookies werden von Dienstleistern dafür verwendet individualisierte Werbeinhalte für Zielgruppen zu erstellen.

Hier verwendete Cookies und Lebensdauer:
  • Facebook-Pixel: 2 Jahre

  • LinkedIn InsightTag: 90 Tage